Schulungen

ThemaTagUhrzeitOrtVerfügbarkeit
Arbeitsbühnen-Schulung DGUV 308-00810.08.201808:00 bis 16:00Nabburg11 Plätze frei
Arbeitsbühnen-Schulung DGUV 308-00822.08.201808:00 bis 16:00Nabburg12 Plätze frei
Thema: Arbeitsbühnen-Schulung DGUV 308-008
Datum: 10.08.2018
Uhrzeit: 08:00 bis 16:00
Ort: Nabburg
Verfügbarkeit: 11 Plätze frei
Thema: Arbeitsbühnen-Schulung DGUV 308-008
Datum: 22.08.2018
Uhrzeit: 08:00 bis 16:00
Ort: Nabburg
Verfügbarkeit: 12 Plätze frei

Interesse an Schulungen? Fragen Sie hier unverbindlich an!

Schulungsformular

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.


System-Card - Sicherheitsschulung für Hubarbeitsbühnen

  • nach DGUV Grundsatz 308-008 (BGG 966)
  • international gültig nach ISO 18878
  • zertifiziert nach SYSTEM LIFT-Standard
  • zertifiziertes Managementsystem nach ISO 9001:2008

Sicherheitsschulung - warum?

  • Schutz des Arbeitsnehmers
  • Professionelles und effektiveres Arbeiten
  • Weniger Arbeitsunfälle
Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, ihre Mitarbeiter ausreichend zu unterweisen. Wie genau, das ist im BGG 966 geregelt.

Fünf wählbare Gerätekategorien der System-Card:

  • Kategorie I AB (Anhänger-Hubarbeitsbühne)
  • Kategorie II LKW (Lkw-Hubarbeitsbühne)
  • Kategorie III GTB/TB (Teleskop-/Gelenkteleskop-Hubarbeitsbühne)
  • Kategorie IV SB (Scheren-Hubarbeitsbühne)
  • Kategorie V SP (Spezialgeräte)

Wie lange dauert die Schulung?

1 oder 1 ½ Tage, je nach Anzahl der zu schulenden Kategorien. In der Regel erfolgt die Praxisschulung durch 2 erfahrene Trainer.

Wann sind die nächsten Kurstermine?

Die nächsten Kurstermine können Sie hier abfragen.
Ab Gruppen von 5 Personen vereinbaren wir gerne auch einen individuellen Schulungstermin. Bei Interesse melden Sie sich unter +49 9433 - 20438-0 oder senden Sie uns eine Schulungsanfrage.

Wo finden die Kurse statt?

In unserem Betrieb in Nabburg, in dem eigens dafür eingerichteten Schulungszentrum.
Bei geeigneter Voraussetzung ist auch eine "Inhaus-Schulung" in Ihrem Hause mit Ihren eigenen Arbeitsbühnen möglich.

Was müssen die Teilnehmer mitbringen?

Sicherheitsschuhe sind vom jeweiligen Teilnehmer mitzubringen. Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz wird von unserer Seite bei den Schulungen gestellt.

Was lerne ich in der Theorie und in der Praxis?

  • Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütung
  • Gerätetechnik, Einsatzmöglichkeit verschiedener Bauarten
  • Einsatzgrenzen (z. B. Wind, Bodenverhältnisse, Neigung, Personen und Material)
  • Standsichere Aufstellung
  • Anwendung von PSA gegen Absturz
  • Positionieren und Absichern der Arbeitsstelle
  • Kenntnis über Gefahren bei Fehlbedienung
  • Tägliche Sicht- und Funktionsprüfung
  • Einweisung, Lastmoment, Lastmomentbegrenzer...
  • Notfallverfahren, Möglichkeiten und Beschränkungen
  • Fahren und Rangieren, korrektes Positionieren, Aufgaben in Innen- und Außenbereichen
  • Praxistipps u.v.m.

Wer kann teilnehmen?

Alle Personen die mindestens 18 Jahre alt und in einer guten gesundheitlichen Verfassung sind.
Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift müssen vorhanden sein. Fremdsprachler in Gruppenstärke können mit Dolmetscher diese Schulung genau so belegen. Wir halten Prüfungsbögen in 15 Sprachen zur Verfügung.

Wieviel muss ich in die Schulung investieren?

Die Gebühren für Einzelteilnehmer und Gruppenschulungen sind abhängig von den zu schulenden Maschinen-Kategorien (siehe oben).
Die Gruppenstärken pro Lehrgang sind auf max. 10 bis 12 Personen beschränkt.
Wir bieten ihnen auch günstige Gruppentarife und "Inhaus-Schulungen" an.
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein detailliertes Angebot. Bitte senden Sie Ihre Anfrage mit allen Kontaktdaten, insgesamt geplanter Teilnehmerzahl und Kategorienwünsche per E-Mail an info@ms-suess.de

Wie lange ist der Ausweis gültig?

  • 2 bis 5 Jahre national und international
  • Die Gültigkeitsdauer richtet sich nach der betrieblichen Gefährdungssituation bzw. den Unfallrisiken

Wie ist nach der Gültigkeitsdauer zu verfahren?

Im Anschluss nach der Befristung ist eine Auffrischung der Schulungsinhalte vorzunehmen. Diese Wiederholungsschulung dauert mindestens 2 bis 4 Stunden und wird mit einem Test abgeschlossen. Bei der Auffrischung können bedarfsweise weitere Gerätekategorien integriert werden.

Warum gerade bei Mietservice Süß eine Schulung besuchen?

  • Über 20 Jahre Erfahrung mit Arbeitsbühnen
  • Renommiertes und seriöses Fachunternehmen
  • Zertifiziert nach SYSTEM LIFT-Standard
  • Europaweit anerkannt
  • 200 Arbeitsbühnen aller Art stehen zur Verfügung
  • Alle Trainer sind praxiserfahrene Arbeitsbühnenprofis
  • Mehrwert für Sie durch Tipps aus der Praxis
  • Effiziente Schulung in kleinen Gruppen
  • Weiterbildung der Trainer durch externe Seminare (Systemlift, BG)